DATENSCHUTZERKLÄRUNG

Wir beziehen uns auf die Datenschutzerklärung von Moore Salzburg. Abweichungen dazu werden explizit untenstehend erwähnt.

Der Schutz Ihrer persönlichen Daten ist uns ein besonderes Anliegen. Wir verarbeiten Ihre Daten daher ausschließlich auf Grundlage der gesetzlichen Bestimmungen (DSGVO, DSG, TKG 2003). In diesen Datenschutzinformationen informieren wir Sie über die wichtigsten Aspekte der Datenverarbeitung im Rahmen unserer Website.

IHRE BETROFFENENRECHTE

Sie können ihre Einwilligung jederzeit widerrufen, falls unsere Datenverarbeitung auf einer Einwilligung beruht, die Sie uns erteilt haben. Durch den Widerruf der Einwilligung wird die Rechtsmäßigkeit der aufgrund der Einwilligung bis zum Widerruf erfolgten Verarbeitung nicht berührt. Ihnen stehen grundsätzlich die Rechte auf Auskunft, Berichtigung, Löschung, Einschränkung und Datenübertragbarkeit der Sie betreffenden personenbezogenen Daten durch den Verantwortlichen zu. Unter bestimmten Umständen können Sie der Verarbeitung der Sie betreffenden personenbezogenen Daten widersprechen. Diese Rechte können Sie mündlich am Unternehmenssitz oder telefonisch, per E-Mail oder per Post gegenüber Moore Salzburg GmbH Wirtschaftsprüfungs- und Steuerberatungsgesellschaft ausüben. Wenn Sie glauben, dass die Verarbeitung Ihrer Daten gegen das Datenschutzrecht verstößt oder Ihre datenschutzrechtlichen Ansprüche sonst in einer Weise verletzt worden sind, haben Sie ein Beschwerderecht bei der Aufsichtsbehörde. In Österreich ist dies die Datenschutzbehörde. Die Kontaktinformationen finden Sie unter: https://edpb.europa.eu/about-edpb/board/members.

VERANTWORTLICHER UND ANLAUFSTELLE FÜR BETROFFENE

Ihre Rechte können Sie mündlich am Unternehmenssitz oder telefonisch, per E-Mail oder per Post gegenüber dem Verantwortlichen ausüben:

Moore Salzburg GmbH
Wirtschaftsprüfungs- und Steuerberatungsgesellschaft
Innsbrucker Bundesstraße 126
5020 Salzburg

Herbert Huber
(Datenschutzkoordinator)
Moore Salzburg GmbH
Wirtschaftsprüfungs- und Steuerberatungsgesellschaft
5020 Salzburg, Innsbrucker Bundesstraße 126

Paul Grünberger, MSc
Grünberger Advisory e.U.
Volksgartenstraße 32
4020 Linz
dsb@gruenberger.org

ANTRAGSTELLERIN ZUR AUSÜBUNG VON BETROFFENENRECHTEN

NUTZER/INNEN DER WEBSEITE

Wenn Sie unsere Digital-Angebote nutzen (Website, Leistungen, Online-Plattform etc.), verarbeiten wir personenbezogene Daten. Nachstehend finden Sie Details zu den Datenverarbeitungen.

DARSTELLUNG DER WEBSEITE

COOKIES

Unsere Website verwendet sogenannte Cookies. Dabei handelt es sich um kleine Textdateien, die mit Hilfe des Browsers auf Ihrem Endgerät abgelegt werden. Sie richten keinen Schaden an.

Wir nutzen Cookies dazu, um Ihr Gerät bei einem nachfolgenden Besuch zu identifizieren und unser Angebot nutzerfreundlich zu gestalten. Zum Teil bleiben Cookies auch nach Beendigung der Nutzung unserer Website auf Ihrem Endgerät gespeichert, bis Sie diese löschen. Die durch die Cookies generierten Informationen werden ausschließlich für Zwecke der eigenen Analyse verwendet. Wenn Sie dies nicht wünschen, so können Sie Ihren Browser an Ihre Bedürfnisse anpassen und so einrichten, dass er Sie über das Setzen von Cookies informiert und Sie dies nur im Einzelfall erlauben. Nähere Informationen dazu erhalten Sie in der Hilfe Ihres konkreten Web-Browsers. Wenn Sie der Nutzung von Cookies auf dieser Website nicht zustimmen, kann die Funktionalität unserer Website eingeschränkt sein.

BORLABS COOKIE

Diese Website verwendet Borlabs Cookie, das ein technisch notwendiges Cookie (borlabs-cookie) setzt, um Ihre Cookie-Einwilligungen zu speichern. Borlabs Cookie verarbeitet keinerlei personenbezogenen Daten. Im Cookie borlabs-cookie werden Ihre Einwilligungen gespeichert, die Sie beim Betreten der Website gegeben haben. Möchten Sie diese Einwilligungen widerrufen, löschen Sie einfach das Cookie in Ihrem Browser. Wenn Sie die Website neu betreten/neu laden, werden Sie erneut nach Ihrer Cookie-Einwilligung gefragt.

WEBANALYSE (MATOMO)

Wir setzen auf unserer Webseite das Open-Source-Analyse-Tool Matomo ein. Dieses ermöglicht die Optimierung unserer Webseite zur Verbesserung der Benutzerfreundlichkeit. Wir setzen den Dienst ohne Cookiesetzung und mittels anonymisierter Verarbeitung ein. Alle Daten werden auf unserem Server in Deutschland gespeichert und gehen nicht an Dritte.

Sie haben die Möglichkeit zu verhindern, dass von Ihnen hier getätigte Aktionen analysiert und verknüpft werden. Dies wird Ihre Privatsphäre schützen, aber wird auch den Besitzer daran hindern, aus Ihren Aktionen zu lernen und die Bedienbarkeit für Sie und andere Benutzer zu verbessern.

You may choose to prevent this website from aggregating and analyzing the actions you take here. Doing so will protect your privacy, but will also prevent the owner from learning from your actions and creating a better experience for you and other users.

BEWERBER:INNEN

ZWECKE, RECHTSGRUNDLAGEN UND SPEICHERDAUER

Wenn Sie sich bei uns bewerben, verwenden wir personenbezogene Daten, soweit diese Daten von Ihnen als Bewerber:in angegeben wurden, zum Zweck der Abwicklung von Bewerbungen im Rahmen des Personalmanagements und der Durchführung einer Vorauswahl für Bewerbungsgespräche.

Moore Salzburg verarbeitet Ihre Daten auf Grundlage der Erfüllung eines Vertrags bzw. Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen, um zu evaluieren, ob eine geeignete Position angeboten werden kann bzw. Ihr Profil für die ausgeschriebene Position passend ist (Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO).


Die Speicherung Ihrer Daten erfolgt so lange, wie für eine Entscheidung über Ihre Bewerbung erforderlich ist, aber längstens für die Dauer von sieben Monaten nach einer möglichen Absage Ihrer Bewerbung zur Verteidigung von Rechtsansprüchen.


Sollten Sie einer Evidenzhaltung zustimmen oder sich initiativ bewerben, verarbeitet Moore Salzburg Ihre Daten auf Grundlage Ihrer Einwilligung (Art 6 Abs 1 lit a DSGVO). Sie können Ihre Einwilligung jederzeit bei der
Anlaufstelle für Betroffene widerrufen.

Aufgrund einer Interessensabwägung zugunsten von Moore Salzburg oder berechtigter Dritter erfolgt eine Datenverarbeitung auf Grundlage berechtigter Interessen (Art 6 Abs 1 lit f DSGVO). Soweit erforderlich, werden in folgenden Fällen Daten verarbeitet:

  • zur effizienten Prozessgestaltung und zur optimalen Erfüllung der angeführten Zwecke;
  • zum Eigenschutz (Schutz des Eigentums und Schutz der Mitarbeiter:innen) und Verantwortungsschutz;
  • zur Verhinderung, Eindämmung und Aufklärung betrügerischer Aktivitäten oder strafrechtlich relevanten Verhaltens, soweit hier von der Aufgabenbereich der Verantwortlichen betroffen ist;
  • zur Geltendmachung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen.

DATENKATEGORIEN

Die Bereitstellung der Bewerbungsinformationen erfolgt freiwillig. Die Verarbeitung ist jedoch für die angeführten Zwecke erforderlich – damit kann Ihre Eignung geprüft werden.

Folgende
Datenkategorien werden verarbeitet („Art 6-Daten“):

Von Ihnen bereitgestellte Bewerbungsinformationen:

  • Name, akademischer Grad
  • Kontaktdaten
  • Geburtsdatum
  • Ausbildungen (inkl. Zeugnisse und Zertifikate)
  • Bewerbungsunterlagen und Referenzen/Zeugnisse (zB Lebenslauf, Ausbildungsbescheinigungen, Referenzen/Zeugnisse bisheriger Arbeitgeber:innen);
  • Fotos
  • sonstige von Ihnen bekanntgegebene Informationen aus Ihrem Anschreiben oder Lebenslauf (zB verfügbar ab, Kündigungsfrist, Gehaltsvorstellung);

EMPFÄNGER:INNEN

Innerhalb von Moore Salzburg erhalten diejenigen Stellen bzw. Mitarbeiter:innen Ihre Daten, welche zur Erfüllung der angeführten Zwecke Zugriff benötigen, darunter fallen insbesondere die Personalabteilung und jene Fachabteilung, auf deren Stelle die Bewerbung gerichtet ist. Es sind zudem nur bestimmte Mitarbeiter:innen zu personenbezogenen Daten zugangsberechtigt. Jene Mitarbeiter:innen stellen im Rahmen der Verarbeitung Ihrer Daten sicher, dass die Vertraulichkeit der personenbezogenen Daten gewahrt wird.

Darüber hinaus erhalten von uns beauftragte auftragsverarbeitende Unternehmen (insbesondere IT-Dienstleister:innen und für bestimmte Positionen externe Personaldienstleistungsunternehmen) Ihre Daten, sofern diese zur Erfüllung ihrer jeweiligen Leistung benötigen. Sämtliche auftragsverarbeitende Unternehmen sind vertraglich entsprechend dazu verpflichtet, Ihre Daten vertraulich zu behandeln und nur im Rahmen der Leistungserbringung zu verarbeiten.


Unter Umständen kann es vorkommen, dass bei manchen Empfänger:innen Daten von Betroffenen auch außerhalb der Europäischen Union in einem Land verarbeitet werden
, welches kein angemessenes Datenschutzniveau bietet. Dadurch besteht das Risiko, dass Ihre Daten von Behörden zu Überwachungszwecken verarbeitet werden, ohne dass Ihnen Rechtsbehelfe zustehen. Für Empfänger:innen außerhalb der Europäischen Union bestehen geeignete Garantien zur Sicherstellung eines angemessenen Datenschutzniveaus.

Weiters werden zur Sicherheit der personenbezogenen Daten technologische, allgemein anerkannte Sicherheitsstandards verwendet, um Ihre Daten vor Missbrauch, Verlust und Verfälschung zu schützen.

NUTZER:INNEN VON DIGITAL-ANGEBOTEN IN SOZIALEN MEDIEN

FACEBOOK-PIXEL

Wir verwenden „Facebook-Pixel“ der Meta Platforms, Inc. (Meta Platforms Ireland Limited, 4 Grand Canal Square, Grand Canal Harbour, Dublin 2, Irland), für Tracking-Zwecke, um eine effizientere Steuerung von Werbekampagnen auf den Meta-Plattformen (Facebook und Instagram) möglich zu machen.

Wenn Sie unsere Seiten besuchen, wird über das Facebook Pixel eine direkte Verbindung zwischen Ihrem Browser und dem Facebook-Server hergestellt. Facebook erhält dadurch die Information, dass Sie mit Ihrer IP-Adresse unsere Seite besucht haben. Wir haben keinen Einfluss auf den Umfang und die weitere Verwendung der Daten, die durch den Einsatz dieses Tools durch Facebook erhoben werden. Anhand der statistischen Auswertungen, die wir von Facebook bekommen, können wir die Effektivität der Werbemaßnahmen eruieren und anpassen. Die erhobenen Daten bleiben anonym.

Sie können die Speicherung der Cookies durch eine entsprechende Einstellung in der Consent Management Lösung jederzeit verwalten sowie widerrufen.

Weitere Informationen zu Meta finden Sie in der Datenschutzerklärung von Facebook unter: https://www.facebook.com/about/privacy/

DATENSICHERHEITSMASSNAHMEN

INFORMATION:

Aus Gründen der besseren Lesbarkeit und der Textlänge wird in dieser Datenschutzerklärung teilweise auf die gleichzeitige Verwendung männlicher und weiblicher Sprachformen verzichtet. Sämtliche Personenbezeichnungen gelten gleichwohl für beiderlei Geschlecht.